Sind dir deine Daten wichtig? Uns auch.

Sobald du Daten bei einem Großkonzern hostest, werden sie ausgewertet, analysiert – und vielleicht sogar kopiert. Wusstest du, dass die Idee für Google Maps von einem deutschen Start-Up stammt?

Bei uns bist du Kunde und nicht das Produkt. Deshalb schützen wir alle Daten und speichern sie sicher in Deutschland. Dies bietet dir einen weiteren Vorteil: Wir müssen dem FBI keinen Zugang zu deinen Daten gewähren – ganz im Gegensatz zu US-Anbietern.

Darum sind deine Daten bei uns sicher:

Unsere Tools sind DSGVO-konform. Du brauchst unseretwegen keine zusätzlichen Cookies.

Alle Daten werden auf unseren Servern in Frankfurt gespeichert (Datenzentren nach ISO 27001 zertifiziert).

Den Vertrag zur Auftragsverarbeitung kannst du bei uns einfach herunterladen.

Alle Daten sind End-zu-End-verschlüsselt (RSA-2048 und AES-256).

Wir führen regelmäßige Penetration Testings durch.

Selbstverständlich verwenden wir ein SSL-Zertifikat.

Falls dein Unternehmen besondere Sicherheitsanforderungen hat, können wir diese einbauen.

Es ist nicht möglich, dass du bei uns ein unsicheres Passwort wählst.

Unser Team ist auf Datenschutz geschult und kennt sich aus.